Keine Lehrveranstaltungen während Schottland-Reise

Gemeinsam mit dem Kollegen Prof. Dr. Dominikus Heckmann hat das LaS³ von der Bayerischen Forschungsallianz Finanzmittel zur Durchführung einer Reise zu verschiedenen schottischen Universitäten erhalten. Ziel der Reise ist die Anbahnung gemeinsamer Forschungsvorhaben.

Die Reise findet im Zeitraum 18. bis 25. Oktober 2015 statt, weshalb in der Woche 19. bis 23. Oktober 2015 keine Lehrveranstaltungen stattfinden werden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung Informationssicherheit (Bachelor AI bzw. Wahlpflichtfach) sollen die Studierenden jedoch in Eigenregie eine Sage-Übung zu kryptographischen Primitiven und Protokollen bearbeiten. Diese Übung kann sowohl während der eigentlichen Vorlesungszeit im Rechnernetze-Labor als auch zu einer beliebigen Zeit an einem anderen Ort bearbeitet werden. Das Sage-Worksheet wird rechtzeitig über die Kursseite zur Verfügung gestellt.

Ein kurzer Nachbericht zur Reise findet sich auf der Webseite der Hochschule: http://www.oth-aw.de/aktuelles/artikel/201510273231-oth-forschungscluster-in-schottland/